April 2019 · 09. April 2019
Ich bin gerade völlig am Ende. Man hat mir heute früh so ganz nebenbei gesagt, dass eine Kollegin schwanger ist. Ich konnte die Fassung noch gerade so lange aufrecht erhalten bis ich in meiner Abteilung war. Dann sind die Dämme gebrochen. Ich wollte auf keinen Fall auf Arbeit weinen, aber ich konnte und kann es immer noch nicht stoppen. Zusätzlich zur sehr angespannten Situation auf Arbeit kommt die Schwangerschaft jetzt noch dazu. Echt toll. Ich weiß gar nicht, wie ich das überleben...
April 2019 · 01. April 2019
Heute Nacht habe ich schlecht geschlafen. Ich habe geträumt, dass ich ein Kind entbunden habe und dieses Kind mir auf die Brust gelegt wird. Es hat sich so echt angefühlt und ich war so glücklich und dann bin ich aufgewacht. Mir wurde bewusst, dass das leider keine Realität war. Ich war dann sehr traurig.
März 2019 · 09. März 2019
Es gibt Vitamine, welche die Fertilität des Mannes verbessern sollen. Dadurch sollen die Chancen auf eine Schwangerschaft steigen. Wir haben überlegt, ob wir das versuchen sollen. Ich habe - ehrlich gesagt - Angst vor dieser neuen Hoffnung. Ich bin jetzt schon so weit mit dem Verarbeiten, Annehmen und Umplanen meines Lebens gekommen. Neue Hoffnung würde bedeuten, dass ich Schritte rückwärts gehe und bei Erfolglosigkeit wieder mühsam vorwärts gehen muss. Ich könnte mir allerdings...
Februar 2019 · 26. Februar 2019
Heute war bei uns ein sehr trüber, nebliger Tag. Da überkommt es einen einfach und man wird melancholisch. Mir sind ein paar Dinge eingefallen, die ich leider niemals mit meinem Kind erleben werde. - das erste bewusste Lächeln - schlaflose Nächte, wenn die Zähne kommen - so eine Nähe zu jemanden spüren, wie man nur die Nähe zwischen Mutter und Kind spürt - den 1. Schritt sehen - der 1. Tag im Kindergarten und den 1. Schultag - das 1. Mal ohne Stützräder Fahrrad fahren - das 1. Mal...
05. Februar 2019
Heute werde ich 33 Jahre alt. Gestern war ich mit meinem Mann in der Therme in Erding. Das hatte ich mir gewünscht und deshalb extra Urlaub genommen. Dort ist es immer toll. Wir liegen den ganzen Tag im Wasser und chillen. Es war sooo schön. Es passiert mir leider immer wieder und wahrscheinlich auch bis an mein Lebensende, dass ich gefragt werde, ob ich Kinder habe. Ja, ich weiß, ich bin in dem Alter, wo man eigentlich schon Kinder haben könnte. Aber mich nervt die Fragerei. Jedes Mal...
Februar 2019 · 01. Februar 2019
ist es jetzt ungefähr her, seit wir wissen, dass wir auf natürlichem Weg keine Kinder bekommen können. Ich habe versucht mich daran zu erinnern, an welchem Tag wir genau dies mitgeteilt bekommen haben. Ich konnte mich nicht erinnern. Dabei war das so ein einschneidendes Ereignis. Ich kann mich an alles ganz genau erinnern: Ich war beim Arbeiten und bin danach direkt zum Arzt gelaufen, bei dem mein Mann einen Termin hatte. Wir haben uns davor getroffen. Wir sind rein, haben uns ins...
Januar 2019 · 19. Januar 2019
Manchmal muss man sich seinen Ängsten stellen. Das habe ich getan. Ich habe einen Abend zusammen mit einer Schwangeren verbracht. Eigentlich wollte ich nicht hingehen, habe mich aber dann doch überwunden. Es war nicht leicht. Vor allem, weil sie schon "sichtlich" schwanger ist. Ich dachte nicht, dass man das schon so sieht. Also hab ich erstmal ziemlich schlucken müssen, als ich sie und ihren Bauch gesehen habe. Ich hatte mich aber erstaunlich gut unter Kontrolle. Der Abend lief dann auch...
Januar 2019 · 02. Januar 2019
Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr 2019! Wir waren an Silvester mit Freunden lecker essen und haben danach von einer Erhöhung das Feuerwerk angeschaut. Ich habe mir keine Vorsätze ausgedacht. Ich möchte einfach nur, dass das neue Jahre besser wird. Mehr möchte ich gar nicht. Was habt ihr an Silvester gemacht und habt ihr gute Vorsätze gefasst?
Dezember 2018 · 26. Dezember 2018
Hier gibt es mal wieder einen Artikel, wie Kinderlose benachteiligt werden sollen... https://www.stern.de/politik/deutschland/rentensystem--wie-kinderlose-zu-suendenboecken-einer-falschen-politik-gemacht-werden-7351738.html?utm_campaign=artikel-sticky&utm_medium=share&utm_source=facebook&fbclid=IwAR2_DJ-4AfkWi4nB5X5T8Jejy-bBmaLQIiBIfx9cU9cNGUzYIUI_zLLa6aU
Dezember 2018 · 19. Dezember 2018
Morgen ist mein letzter Arbeitag! Ich freue mich riesig auf die arbeitsfreie Zeit. Endlich ausschlafen, gut essen und die Familie treffen. Ich blicke hoffnungsvoll in das neue Jahr, gerade weil das Jahr 2018 nicht hätte schlimmer verlaufen können. Warum muss immer alles auf einmal kommen. Wenn man 1 Problem hat, kann man sich sicher sein, dass noch mehr kommen, obwohl man das gerade vielleicht nicht gebrauchen kann. Ich mache einfach nur drei Kreuze, wenn dieses blöde Jahr 2018 endlich...

Mehr anzeigen