September 2020 · 17. September 2020
https://www.br.de/mediathek/podcast/tagesgespraech/ungewollt-kinderlos-was-bedeutet-das-fuer-die-betroffenen/1804536 Ich bin in den ersten ca 3-4 Min zu hören. Hier war heute Mittag zwischen 12 und 13 Uhr eine Diskussionsrunde im Radio auf Bayern 2 oder im Fernsehen auf ARD Alpha über unser Thema ungewollte Kinderlosigkeit. Anlass war die Aussage von Fr. Giffey "Kinderlosigkeit ist kein Makel". Ich wurde hier angefragt, ob ich als erste Sprecherin dabei sein möchte und ich habe natürlich...
September 2020 · 04. September 2020
Die Beratung war gut. Ich hab mich sehr wohl gefühlt und in dem Gespräch konnten wir schon mal Ansatzpunkte zur Verbesserung finden - meine Hausaufgaben sozusagen :-) Es ging in dem Gespräch u.a. darum, wie ich mich in belastenden Situationen besser fühlen kann. Z.B. in dem ich mir Situationen vor Augen führe, in denen ich mich sehr gut gefühlt habe usw. Ich habe mich schon dadurch besser gefühlt, weil ich mit jemandem reden konnte, der Ahnung von der Materie hat und wirklich wertvolle...
August 2020 · 28. August 2020
Es ist irgendwie schon unglaublich schwer selber zu erkennen, dass man die Situation evtl. nicht selber gebacken bekommt. Das war ein langer Prozess. Und dann ist es unvorstellbar sich professionelle Hilfe zu suchen und dies hier auch noch zuzugeben. Oh man, gar nicht so einfach. Obwohl ich ja ALLES teilen wollte. Also hab ich jetzt endlich einen Termin in einer Beratungsstelle vereinbart. Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Eine Freundin hat mich darauf gebracht. Danke an dieser...
August 2020 · 20. August 2020
Wir hatten unseren Termin bei der 2. KiWu-Klinik. Wir haben uns viel besser aufgehoben gefühlt. Jetzt müssen natürlich unsere Werte geprüft werden, das dauert... Bis dahin üben wir uns weiterhin in Geduld und hoffen das Beste.
August 2020 · 01. August 2020
Die letzten Wochen war es ein bisschen ruhiger um meinen Blog, weil ich einfach so mit mir selbst beschäftigt war und mit der aktuellen Situation in unserem 3-Familien-Haus. Es ist so, dass ein anderes Paar bei uns im Haus schwanger geworden ist und wir das erstmal unter uns regeln mussten. Da ich ja mit Schwangeren immer noch so meine Probleme habe, vor allem, wenn ich dem nicht aus dem Weg gehen kann, musste eine - für alle Seiten erträgliche - Lösung her. Zum Wohle des Verhältnisses...
Juli 2020 · 30. Juli 2020
Wir versuchen jetzt im August nochmal eine andere KiWu Klinik. Vielleicht reichen unsere Werte ja für eine Insemination. Die Hoffnung stirbt zuletzt und so hoffen wir, dass wir diesen Weg noch gehen können. Drückt uns die Daumen.
April 2020 · 28. April 2020
So, jetzt hat der Ausnahmezustand ein Ende. Seit dieser Woche arbeiten wir wieder ganz normal. Ich bin so urlaubsreif, dass ich mich total auf meinem Urlaub Mitte Mai freue!! Ich hatte seit Februar fast durchgängig Vertretung. Puh, geschafft!
April 2020 · 23. April 2020
Letztens war eine Nichte zu Besuch bei uns. Ich hatte die Kleine lange nicht mehr gesehen. Alles lief gut bis ich, nachdem der Besuch wieder weg war, Ruhe hatte. Dann hat mich die Traurigkeit gepackt, sodass ich ungefähr eine halbe Stunde gebraucht habe, bis ich wieder klar gekommen bin. Das war aber ok für mich. Ich stelle keine großen Ansprüche mehr an mich. Es ist ok, wenn es mir nach einem Besuch kurze Zeit nicht ganz so gut geht, solange es wirklich nur kurz ist. Ich möchte nämlich...
April 2020 · 08. April 2020
Also ich habe die Nase jetzt schon voll von dem doofen Corona! Ich kann meine Familie nicht besuchen, finde mittags kaum was essbares in der Stadt und muss auch noch arbeiten und das bei dem schönen Wetter. Bevor jetzt Widerspruch kommt. Ja, ich weiß, dass andere um ihren Job bangen müssen. Trotzdem fällt es mir echt schwer, bei dem Wetter im Büro zu sein... Es wird echt Zeit, dass der Spuk vorbei ist. Ich hab nämlich keine Lust den Sommer auf meinem Balkon zu verbringen, statt am See...
Februar 2020 · 28. Februar 2020
Im Februar gabs Geburten in meinem Umfeld. Ich hatte mich schon vorher wochenlang mit Babydecken und Socken "gequält". Versteht mich nicht falsch, ich hab das gerne gemacht. Bloß war das emotional schon eine Herausforderung. Aber ich hoffe, dass ich damit eine Freude machen konnte. Beim Besuch im KH war ich auch gar nicht so traurig, sondern ich hab mich tatsächlich auf den kleinen Wurm gefreut. Da war ich echt stolz auf mich, dass ich das so geschafft hatte.

Mehr anzeigen